Wer ist nicht geeignet, ein Massagegerät zu benutzen?

2021-10-19

1. Nach dem Fasten, vollem Essen, Trinken und nach anstrengender körperlicher Betätigung sollte auf eine Nackenmassage, insbesondere eine starke Stimulationsmassage, verzichtet werden, da dies die Durchblutung weiter beschleunigt und die Peristaltik der glatten Magenmuskulatur erhöht, was zu Übelkeit und Erbrechen führt , Engegefühl in der Brust, Beschwerden wie Kurzatmigkeit.
2. Zervikales Massagegerät ist nicht für Patienten mit Wunden und Tumoren geeignet. Denn zu diesem Zeitpunkt erweitert die Bewegungsstimulation auf der Körperoberfläche die Kapillaren und erhöht den lokalen Blutfluss, was zur Ausbreitung der Läsion führt und den Zustand verschlimmert.
3. Halswirbelsäulen-Massagegeräte sollten nicht in der Anfangsphase der Genesung von Frakturen und Gelenkluxationen verwendet werden. Wenn Frakturen oder Gelenke beschädigt sind, verwenden Sie ein zervikales Massagegerät, um die Wiederherstellung der Knochenbewegung unter der Einwirkung von Muskelspannungen zu erschweren, was der Genesung der Krankheit nicht förderlich ist.
4. Patienten mit Hautkrankheiten, Infektionskrankheiten, Lymphadenitis und Blutkrankheiten sollten das Zervixmassagegerät mit Vorsicht verwenden. Patienten mit Bluthochdruck und Anämie sollten darauf achten, die Halsschlagader nicht zu massieren, um Unfälle zu vermeiden.
5. Schwangere Frauen und Kinder sollten kein Zervixmassagegerät verwenden. Die Massage von Akupunkturpunkten wie Sanyinjiao für Schwangere beeinträchtigt die normale Entwicklung des Fötus. Neugeborene können nicht massieren, bevor die Schornsteintür geschlossen ist. Jugendliche und Kinder befinden sich in einer Phase des kräftigen Wachstums und der Entwicklung. Im Allgemeinen ist es nicht notwendig oder angemessen, ein Zervixmassagegerät zum Massieren zu verwenden.